Stiftung Pro offene Türen der Schweiz

Selbsthilfe Zürich ist eine Dienstleistung der politisch und konfessionell neutralen Stiftung Pro offene Türen der Schweiz mit Sitz in Zürich. Der Stiftungszweck wird mit der Förderung der gegenseitigen Hilfe und der Hilfe zur Selbsthilfe umgesetzt. Die Stiftung verfolgt keine Gewinnabsichten.

Jahresberichte

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

Mitfinanziert durch unsere Partnerorganisationen

Die Stiftung wird finanziert durch Beiträge der Stadt Zürich, des kantonalen Sozialamtes, des Lotteriefonds Kanton Zürich und  Selbsthilfe Schweiz (Beitrag Bundesamt für Sozialversicherungen BSV).

Die Stiftung Pro offene Türen der Schweiz ist Mitglied der Selbsthilfe Schweiz (ehemals Stiftung KOSCH). Diese ist die nationale schweizerische Koordinations- und Dienstleistungsstelle der regionalen Kontaktstellen für Selbsthilfegruppen in der Schweiz. Selbsthilfe Zürich ist somit eine anerkannte Beratungsstelle, deren Dienstleistungen sich an den nationalen Qualitätsstandards von Selbsthilfe Schweiz orientieren.