Video-Selbsthilfegruppen

In den Video-Selbsthilfegruppen werden - genauso wie in Gruppentreffen vor Ort - Erfahrungen und Informationen ausgetauscht, sowie praktische Bewältigungshilfen für den Alltag erarbeitet. Die Orientierung an den Ressourcen der Teilnehmenden ist ein zentrales Anliegen. Die Treffen finden online per Video-Konferenztool (Ton und Bild) statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unterstützung für neue und bestehende Selbsthilfegruppen

Der Wunsch, sich über Video-Treffen auszutauschen, kann viele Hintergründe haben. Vielleicht fällt es den Teilnehmenden aus organisatorischen Gründen einfacher, an den Treffen teilzunehmen und auch Personen, die nicht mobil sind, erhalten Zugang zum Selbsthilfeangebot. Gerade während der Corona-Pandemie verlangen die Massnahmen nach Umstellung auf virtuelle Lösungen.

Selbsthilfe Zürich bietet bestehenden Selbsthilfegruppen Unterstützung bei der Umstellung auf Video-Treffen und begleitet zudem Neugründungen von Selbsthilfegruppen über Video-Konferenztools.

Zögern Sie nicht, uns bei Fragen und Bedarf nach Unterstützung zu kontaktieren. Wir helfen gerne!