Neue Selbsthilfegruppe für Betroffene von Corona-Langzeitfolgen und ihre Angehörigen


Der Verein «Leben mit Corona» gründet in Zusammenarbeit mit Selbsthilfe Zürich die erste Selbsthilfegruppe für Betroffene von Corona-Langzeitfolgen und ihre Angehörigen in der Schweiz. In vertrauensvollem Rahmen können Erfahrungen und Informationen ausgetauscht werden. Aus der gegenseitigen Unterstützung lässt sich Mut und Kraft schöpfen.

Das erste Treffen findet am Mittwoch, 9. Dezember 2020 von 18.00 bis 19.30 Uhr als Video-Treffen statt. Für mehr Informationen und/oder eine Anmeldung nehmen Sie bitte mit Selbsthilfe Zürich Kontakt auf.